Über den Generationen-Gemeinschaftsgarten

Urban Gardening

Viele Menschen, die keinen eigenen Garten haben können oder wollen, wünschen sich trotzdem mehr Nähe zur Natur, die Chance dem Wachsen und Gedeihen zuzuschauen, den Stolz auf selbst angebautes Gemüse zu erleben…

Der Generationen-Gemeinschaftsgarten bietet dazu viele individuelle und flexibel zu gestaltende Möglichkeiten!

Generationenübergreifend

Der Gemeinschaftsgarten ermöglicht es, Wissen zwischen Alt und Jung zu vermitteln, Erfahrungen auszutauschen, und Kinder für die Natur zu sensibilisieren. Kinder können aktiv mitgärtnern und eigene Beete gestalten, und so mit allen Sinnen in der Natur Erfahrungen sammeln.

Naturnah

Bei der Gartenanlage und der Gartenpflege verzichten wir auf den Einsatz von Pestiziden und greifen zu biologischen Mitteln der Schädlingsabwehr. Wir wollen die Prinzipien der Permakultur in unserem Garten anwenden und einen naturnahen Lebensraum schaffen.

Gemeinschaftlich

Gartenhaus, Grillplatz, Kinderspielplatz: Diese werden den Rahmen bieten für soziale Begegnungen, Gemeinschaftsaktivitäten, Feste und Feiern.

Mittelfristig planen wir darüber hinaus Natur-Erlebnistage für Kinder und Jugendliche, Veranstaltungen zur Vermittlung von Erfahrungswissen im naturnahen Gartenbau, Pflanzentauschbörsen, Saatguttage, Erntetage, usw.

Jetzt mitmachen

Interessiert? Meldet euch bei christina.charasse@gemeinschaft-leben-lauf.de