Nachlese (WIN-Projekt)

Besuch im Martha-Wohnprojekt in NürnbergMartha

Einige Mitglieder unseres Vereins trafen sich im November 2014 im Martha-Café mit Herrn Kapelle von der WIN GmbH, sie ist aus dem Leihhaus Nürnberg e.V. entstanden; diese Gesellschaft hat die Martha-Wohnhäuser erstellt und ist Eigentümerin der Wohnanlage. Herr Kapelle hat den Bau projektiert, ihm liegt die gemeinschaftliche Lebensweise am Herzen. Etwa 120 Personen unterschiedlichen Alters leben als Single, Paar oder Familie in ihren gemieteten Wohnungen in mehreren miteinander verbundenen Häusern. Es gibt auch behindertengerechte Wohnungen, die entsprechend belegt sind.

Es bestanden schon vor dem Bauprojekt enge Gemeinschaften, die über gemeinsame Interessen miteinander verbunden waren und ihre Freizeit zusammen gestaltet haben (z.B. Musik, Literatur u. a.). Herr Haußmann von der Gruppe WIGWAM (= Wohnen in Gemeinschaft, Wohnen als Mieter) zeigte uns eine extra für die Gruppe angemietete kleine Wohnung, die für Treffen, geselliges Kochen und auch als Gästewohnung dienen kann. Dieser Gruppe ist es wichtig, Netzwerke für die gegenseitige Unterstützung zu bilden und mit den Nachbarn im Quartier einen lebendigen Austausch zu pflegen.
Darüber hinaus dient vor allem das Martha-Café, das in das Haupthaus integriert ist, den Begegnungen, Gäste von außerhalb sind stets willkommen. Ein größerer Gemeinschaftsraum und der Garten ermöglicht Zusammenkünfte. Es werden viele kulturelle Aktionen angeboten, die auch für Gäste offen sind.
Alle Wohnungen sind belegt und besteht eine Warteliste für Interessenten.

Dieses Wohnprojekt wirkt sehr lebendig, man trifft immer wieder auf Menschengruppen, die sich offensichtlich viel zu sagen haben. Vor der Eingangstüre war am Abend ein kleiner Stand mit Biogemüse und – Obst aufgebaut, an dem sich die Bewohner versorgen können.

Kontakte:
www.wingmbh.de
www.marthacafe.de
www.wigwam-nuernberg.de

Texterstellung: Dagmar Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.